Hausboote mieten beim Spezialisten - Hausboot Böckl; Hausboote führerscheinfrei in ganz Europa; Hausboot-Urlaub in Europa

home > Regionen > Hausboot-Urlaub in Frankreich: Hausboote mieten auf der Yonne

Mit dem Hausboot auf der Yonne unterwegs

 

 

Yonne:
Von Auxerre bis Montereau,
Fluss mit 26 automatischen Schleusen, 108 km

Hausboote mieten - Hausboot-Spezialist Harald Böckl

Abfahrtsorte und Tourenvorschläge

  MIGENNES (LE BOAT)
 

1 Woche:
Migennes >Auxerre > Migennes > Pont-sur-Yonne > Joigny; 44 Schleusenmanöver (automatisch), 162 km.

1 Woche:
Migennes > St.-Mammès > Migennes; 38 Schleusenmanöver (automatisch), 198 km.

2 Wochen:
Migennes > Auxerre > Migennes > St.-Mammès > Melun > Migennes; 62 Schleusenmanöver (automatisch), 282 km.

 

 

 

Passende Wasserkarten und Hausboot-Literatur finden Sie in unserem > Shop

 

St.-Julien, Fachwerkhaus - Frankreich; Hausboot-Urlaub

Cézy an der Yonne, Frankreich

Joigny an der Yonne, Frankreich; Hausboot-Reisen

Sens an der Yonne, Hausboot-Ferien in Frankreich

Montereau an der Yonne, Frankreich, Hausboot-Ferien

St.-Julien, Frankreich, Yonne

Montereau

Hausboot-Urlaub Frankreich, Yonne

Sens in Frankreich an der Yonne

 

 

Hausboot-Urlaub in Frankreich - Hausboote mieten an der Yonne Zu den Hausbooten und Preisen von Connoisseur (Frankreich) Zu den Hausbooten und Preisen von Crown Blue Line (Frankreich) Zu den Hausbooten und Preisen von Nicols (Frankreich) Zu den Hausbooten und Preisen von Locaboat (Frankreich) Zu den Hausbooten und Preisen von Crown Blue Line (Frankreich) Zu den Hausbooten und Preisen von Connoisseur (Frankreich) Zu den Hausbooten und Preisen von Rive de France (Frankreich) Zu den Hausbooten und Preisen von Crown Blue Line (Frankreich) Zu den Hausbooten und Preisen von Connoisseur (Frankreich) Zu den Hausbooten und Preisen von Locaboat (Frankreich) Zu den Hausbooten und Preisen von Rive de France (Frankreich)

hausboot-urlaub in frankreich: yonne, auxerre

Die Yonne: Sanfter Fluss, romanische und gotische Baujuwele
Eine neue Tour für Entdecker und Genießer

Hausboot Böckl bietet eine neue Tour auf dem malerischen Flüsschen Yonne im französischen Burgund an: Unter dem Motto „Die Tour für Genießer und Entdecker“ schippert man von Dorf zu Dorf, von Stadt zu Stadt. Die Orte scheinen wie direkt dem Mittelalter entsprungen - nur Ritter und Burgfräulein fehlen.

Und dazwischen: jede Menge Natur und zahllose Bademöglichkeiten in einem sauberen und fischreichen Fluss, der sich gemächlich durch die Landschaft windet.
Eine einfache Tour, die auch dem Anfänger zu empfehlen ist, da es nur wenige Schleusen gibt und der sanfte Fluss sehr einfach zu befahren ist.

Pont-sur-Yonne ist eines dieser Städtchen, die voller Leben sind, die nie über ihre Stadtmauer hinaus gewachsen und daher noch ursprünglich erhalten sind. Zwei Stadttore und ein mächtiger Turm zeugen von der einstigen Wehrhaftigkeit.
Sens oder Villeneuve, zwei größere Städte, haben ihre alten Zentren direkt am Wasser. Eines der Highlights ist Auxerre mit seinen engen Gassen, den zahlreichen Fachwerkhäusern und seinen unzähligen Cafés und Restaurants. Und überall legt man mit dem Boot genau vor der Altstadt an.

Und dass man im Rahmen dieser Tour auch die Obere Seine befährt, hat nicht nur wegen der Brücken und der Altstadt von Montereau einen besonderen Reiz. Man tuckert auf den Spuren der alten Pénichen in das Schiffer-Städtchen St.-Mammès, wo man in die vergessene Welt der ehemaligen Frachtkähne eintaucht und alles über Bau und Funktionsweise der Wasserwege in früheren Jahrhunderten erfährt.
Natürlich lohnt sich auch ein Ausflug nach Moret, das sich abseits des Tourismus einen besonderen Charme bewahrt hat.

Dazwischen liegen verschlafene Dörfer mit Waschhäusern, man trifft unerwartet auf Schlösser, die hinter den Bäumen zu uns Bootsfahrern herschauen, und von hoch oben am Fels grüßt eine wehrhafte Kapelle (die man übrigens unbedingt auch aus der Nähe besichtigen sollte).

Von einigen Orten aus gibt es ausgezeichnete Direktverbindungen mit dem Zug nach Paris, das auf diese Art zu einem Tagesausflug einlädt.
Die Anreise zum Hausboot ist denkbar bequem: Wer nicht mit dem Auto fahren will, fliegt nach Paris. Von dort gibt es eine direkte Bahnverbindung zu den Abfahrtshäfen – oder man nimmt von dort einen Mietwagen bzw. lässt sich ganz einfach abholen und zum Boot bringen.

Highlights:
• Sehr einfache Navigation
• Bademöglichkeiten
• Sanftes Flüsschen mit zahllosen reizvollen Kurven
• Nur wenige (automatische) Schleusen
• Wenig Bootsverkehr
• Romanische Kirchen
• Kleine (kaum bekannte) Weinbaugebiete warten auf Entdecker
• Uralte Fachwerkhäuser
• Anlegen direkt vor mittelalterlichen Städten und befestigten Dörfern
• Typische Restaurants in allen Preisklassen
• Gute Anreisemöglichkeiten (Zugverbindung oder Transfer von Paris)

Gute Zugverbindungen, TGV-Station in Laroche-Migennes

 

Hausboote mieten in Frankreich: Detailführer, Kanalführer Yonne und Nivernais DETAILFÜHRER (Kanalführer):
Yonne + Nivernais

Die Yonne von Auxerre bis zur Seine, der Nivernais von Auxerre bis Decize: Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Anlegeplätze, Schleusen, Entfernungen, Einkaufsmöglichkeiten, Kurioses, Wissenswertes, uvm. . . .
Preis: 19,00 EUR, > LESEPROBE, > Shop

 

     
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten
 

Auxerre, Frankreich: Hausboot-Urlaub auf der YonneAuxerre

St.-Julien: Frankreich, Yonne
St.-Julien

Cécy in Frankreich an der Yonne
Cézy

Hausboot-Urlaub in Frankeich: Yonne
St.-Cydroine


Auxerre:
Altstadt, die von drei mächtigen Kirchen überragt wird; Uhrturm aus dem 15. Jh.

Joigny:
Sehenswerte Altstadt mit Fachwerkhäusern und steilen, engen Gässchen

Villeneuve-sur-Yonne:
Sehenswerte Stadtbefestigung mit 2 gut erhaltenen Toren; lebendige Altstadt und ein Turm aus dem 13. Jh: "Louis le Gros" (der dicke Louis), als Rest der ehemaligen Burg. Der Badestrand befindet sich gleich gegenüber der Altstadt

Sens:
Altstadt mit Fußgängerzone am Fluss. Die Kathedrale St.-Etienne gilt als erste gotische Kirche Frankreichs (Baubeginn 1140).

St.-Cydroine :
Gallo-romanische Kirche aus dem 11. Jahrhundert

St.-Julien :
Ein befestigtes Städtchen mit Fachwerkhäusern und einerWehrkirche hoch oben am Hügel

Cézy:
Mittelalterliches Dorf mit sehenswertem Waschhaus, Schloss, Hängebrücke, und Stadt-Tor aus dem 13. Jahrhundert

Moneteau
Hier finden Sie die schönste Stahlbogenbrücke über die Yonne, ein kleines, geschäftiges Zentrum und eine verträumte Fluss-Schlinge mit Restaurants am Ufer.

Pont-sur-Yonne
Lebenswerte Kleinstadt mit Resten der alten Steinbogenbrücke

Montereau
Die Yonne mündet in Montereau in die Seine; Stiftskirche aus dem 12. Jh., Ruinen des Klosters St.-Martin ausd dem Jahr 908

St.-Mammès
Dorf, das einst Zentrum der Frachtkähne war und diese Vergangenheit in Beschreibungen im ganzen Ort lebendig erhält.

     
Gastronomisches aus der Region
 

Schinken mit Melone, Yonne, Nivernais - Frankreich, Hausboot-Urlaub

Plat-du-Jour, Essen in frankreich an der Yonne

 


Bekanntestes Produkt des Naturparks Morvan ist ein hervorragender (harter) Schinken, der hier überall erhältlich ist.

Joigny ist ein kleines, aber feines Weinbaugebiet mit Weinbergen über der Stadt und bis zum Fluss herab.

Zwei bekannte Schneckenfarmen liefern die berühmten Escargots (burgundische Weinbergschnecken) für die Feinschmeckerlokale entlang des Wassers.

In Joigny befindet sich mit dem "La Côte St.-Jaques" eines der berühmtesten (und teuersten) Restaurants Frankreichs.

Sie finden hier sowohl preiswerte, bodenständige Restaurants mit hoher Qualität als auch Spitzengastronomie in allen Preislagen.

 

Hausboote mieten in Frankreich: Detailführer, Kanalführer Yonne und NivernaisDETAILFÜHRER (Kanalführer): Yonne + Nivernais
Die Yonne von Auxerre bis zur Seine, der Nivernais von Auxerre bis Decize: Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Anlegeplätze, Schleusen, Entfernungen, Einkaufsmöglichkeiten, Kurioses, Wissenswertes, uvm. . . .
Preis: 19,00 EUR, > LESEPROBE, >> Shop


Unverbindliche Anfrage

SHOP (Karten + Führer)

Frankreich: Hausboot-Rundfahrten buchen; Hausboot Böckl Rundfahrten in dieser Region

 

Rundfahrt der Schlösser und Weingüter
3 Wochen.
Nivernais-Kanal, Yonne und die Loire-Seitenkanäle laden zur Rundfahrt ein: bekannte Weingegenden (Irancy, Chablis, Sancerre), die Durchquerung von 3 Tunnels und das berühmte Aquädukt von Briare sind Höhepunkte Ihrer Reise, für die Sie sich 3 Wochen Zeit nehmen müssen. Städte wie Auxerre oder Nevers wechseln mit sehenswerten Dörfern. Eine Rundfahrt, die Gastronomie, Kultur und Erholung gleichermaßen in sich vereint. Sie fahren entlang von Flüssen mit Bademöglichkeit.

Wichtige Orte:
Auxerre, Joigny, Sens, Nemours, Briare, Sancerre, Nevers, Decize, Clamecy.
214 Schleusen (tw. automatisch) und 553 km ("Vielfahrer" haben die Tour schon in 2 Wochen geschafft.)

Passende Wasserkarten und Hausboot-Literatur
finden Sie in unserem > Shop

 

Kontaktformular Hausboot Böckl
Anrede: Frau Herr
Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter erhalten und über Aktionen und Neuheiten per E-Mail informiert werden. Ich kann mich jederzeit einfach wieder abmelden.
Code:


Hausboot Böckl Österreich• +43 (0)2842 / 51218 • KONTAKT . www.hausboot-boeckl.com
Hausboot Böckl Deutschland • Tel. +49 (0)89 / 40 10 10 • KONTAKT . www.hausboot-boeckl.de
Hausbóty Bockl Tschechien . Tel. +420 774 723 775 • KONTAKT . www.hausboty-bockl.cz
Copyright: Hausboot Böckl 2002-2017