Hausboote mieten beim Spezialisten - Hausboot Böckl; Hausboote führerscheinfrei in ganz Europa; Hausboot-Urlaub in Europa

home > Regionen > Hausboot-Urlaub in Irland: Mit dem Hausboot durch Irland; Hausbootcharter Harald Böckl

Mit dem Hausboot durch IRLAND: Shannon, Royal Canal, Lough Erne

 

Shannon:
Der 343 km lange Fluss ist auf 200 km befahrbar. 6 Schleusen.

The Link:
Verbindungskanal zwischen Shannon und Erne. 62 km (davon 42,5 km sanft fließender Fluss, 11 km Seen und nur 8,5 km Kanal), 16 automatische Schleusen (Selbstbedienung).

Lough Erne
Sanfter Fluss, der auf 80 km schiffbar ist und 154 Inseln aufweist.

Royal Canal:
Ein halbes Jahrundert lag der Royal Canal im Dornrösschenschlaf, jetzt ist er endlich wieder befahrbar!
146 km, 46 händische Schleusen
(Selbstbedienung, kostenlos)

Grand Canal:
Nur mit Narrow Boats zu befahren und dzt. leider ohne größere Bedeutung für den Bootsverkehr.

River Barrow:
Der kürzlich eröffnete Kanal kann nun mit folgenden Booten befahren werden: Pénichette 935 W, Pénichette 1107 W und Pénichette 1020 FB.

Unverbindliche Anfrage

Hausboot-Spezialist Harald Böckl: Trennlinie

Einwegfahrten  
in dieser Region

Bitte beachten Sie unsere AGB sowie nähere Informationen zu Einwegfahrten unter Wissenswertes

1 Woche:
zwischen Carrick-on-Shannon und Portumna; 5 Schleusenmanöver, 160 km

Hausboot-Spezialist Harald Böckl: Trennlinie

Abfahrtsorte und Tourenvorschläge

Wer den Shannon von oben bis unten befahren will, benötig dazu 1 Woche (Einwegtour). Bei Rückkehr zum Ausgangspunkt können Sie in 1 Woche entweder den Oberen oder den Unteren Shannon befahren.

 

  PORTUMNA
 

1 Woche:
Portumna, Killaloe, Athlone, Portumna.

2 Wochen:
Portumna, Athlone, Carrick-on-Shannon, Boyle, Portumna, Kilaloe, Portumna.

  CARRICK-ON-SHANNON
 

1 Woche:
Carrick, Athlone, Clonmacnoise, Boyle, Carrick.

2 Wochen:
Carrick, Athlone, Portumna, Killaloe, Boyle, Carrick.

2 Wochen:
Carrick, Ballinamore, Belturbet, Enniskillen, Beleek, Ballinamore, Carrick, Boyle, Carrick.



Hausboot-Spezialist Harald Böckl: Trennlinie

Mit dem Hausboot durch Irland - ReiseführerLiteratur-Tipp:
MIT DEM HAUSBOOT
DURCH IRLAND

Mit vielen Informationen, Berichten, Tourentipps.
168 Seiten, 357 Farb-Fotos, 14 Übersichtspläne, zahlreiche Tabellen 3. komplett überarbeitete Auflage (Februar 2014), EUR 29,-
(190 x 240 mm) > Zum Shop

 

 

Zu den Hausbooten und Preisen von  Locaboat (Irland) Zu den Hausbooten und Preisen von  Locaboat (Irland) Zu den Hausbooten und Preisen von  Emerald Star Line (Irland) Zu den Hausbooten und Preisen von  Emerald Star Line (Irland) Zu den Hausbooten und Preisen von  Emerald Star Line (Irland) Zu den Hausbooten und Preisen von Silver Line Irland Mit dem Hausboot durch Irland: Hausboote mieten bei Hausboot Böckl, Irland

Hausboot-Charter: Hausboote mieten beim Spezialisten Hausboot Böckl: Irland Hausboot-Urlaub in Irland Irland; Führerscheinfreie Hausboote in Irland mieten; Hausboot Böckl
     
Wiedereröffnung des Royal Canal
 

Mit dem Hausboot durch Irland: Hausboote chartern in Irland - Locaboat; Royal Canal; Hausboot Böckl
Royal Canal


Ein halbes Jahrhundert lag der Royal Canal im Dornröschenschlaf, jetzt ist er endlich wieder befahrbar: Seine Schleusen wurden renoviert, die typischen Steinbogenbrücken ausgebessert und seine wuchtigen Aquädukte instand gesetzt, und nun steht eine durchgehende Verbindung von Dublin zum Shannon allen Bootsfahrern offen, die diesen wenig befahrenen Wasserweg neu entdecken wollen. Er führt quer durch Torfstechereien und Naturgebiete, durch Dörfer und Städte, mitten in ein sehr typisches, unverfälschtes Irland

Mit dem Hausboot durch Irland - Reiseführer Literatur-Tipp: MIT DEM HAUSBOOT
DURCH IRLAND

Mit vielen Informationen, Berichten, Tourentipps. 168 Seiten, 357 Farb-Fotos, 14 Übersichtspläne, zahlreiche Tabellen 3. komplett überarbeitete Auflage (Februar 2014), EUR 29,-, > Zum Shop

 

 

Der Lough Erne
 

Irland: Hausboote in Irland chartern: Hausboot Böckl; Lough Erne
Lough Erne

Irland; Hausboot-Reisen in Irland; Hausboot Böckl


Dieser schleusenfreie Wasserweg liegt in Nordirland, man bezahlt dort also in Englischen Pfund (Euro werden aber praktisch überall akzeptiert). Er gilt als der schönste Wasserweg Irlands und wurde bisher als Geheimtipp gehandelt. Wie der Shannon ist auch der Lough Erne ein Fluss mit zahlreichen seenartigen Erweiterungen, etwa 80 km Länge und 154 Inseln. Mit der Wiedereröffnung des alten Verbindungskanals zwischen Lough Erne und Shannon ergeben sich nun noch interessantere Tourenmöglichkeiten für Hausbootfreunde in Irland.

 

 

     
The Link
 

Irland; Hausboote in Irland bei Hausboot Böckl buchen: The Link
The Link


Durch die Wiedereröffnung eines 60 km langen Kanals, der mehr als 100 Jahre nicht benutzt wurde, kann man nun mit Booten vom Shannon zum Lough Erne (und umgekehrt) gelangen.

Der Wasserweg besteht zum Großteil aus Seen und einem sanften Fluss. Sseine insgesamt 17 Schleusen werden automatisch betrieben. Sie erhalten bei Bootsübernahme eine Steckkarte (im Scheckkarten-Format, Kosten: ca. EUR 20), die Ihnen die Bedienung der Schleusen ermöglicht. Sie können den Link in rund 16-18 Fahrstunden bewältigen.

Die Baureihe "Vision" ist zu groß für den Link und darf hier nicht fahren.

     
Der Shannon
 

Irland; Hausbootreisen durch Irland: Hausboot Böckl; Clonmacnois
Clonmacnoise

Irland: Hausbootcharter in Irland: Hausboot Böckl; Shannon Bridge
Shannon Bridge

Irland: Hausboot-Urlaub auf der Insel; Hausboot Böckl


Irlands bekanntester Fluss ist der Shannon. Fluss? Ja, Sie haben richtig gelesen. Der Shannon wirkt mit seinen 15 seenartigen Erweiterungen und den zahllosen Buchten gar nicht wie ein Fluss, Sie merken seine Strömung auch nicht. Knapp 200 km sind befahrbar – fährt man in die Buchten hinein oder gondelt entlang der Ufer der „Seen“, kommen noch ein paar hundert Kilometer dazu. So erklärt sich auch, warum man für den gesamten Shannon 2 Wochen rechnen sollte. Hat man nur eine Woche Zeit, kann man entweder den oberen oder den unteren Abschnitt erforschen.

Der obere Shannon
Sie können flussaufwärts auf dem Boyle in den Lough Key fahren, wo Sie einen Naturpark und die Ruinen einer aus dem 12. Jh. stammenden Zisterzienserabtei finden. Der Shannon ist bis zum Städtchen Leitrim schiffbar. Von Carrick flussabwärts vorbei an Jamestown und Drumsna erreichen Sie ein Märchenland großer Seen – ein ideales Gebiet für Angler und Vogelfreunde. Nach Lough Trap und Lough Boderg treffen Sie auf geheimnisvolle Schilfgebiete. Weiter geht es nach Carnadoc und Kilglass zu den Grange Loughs. Sie erreichen den Hafen Dromod und die Anlegestelle Rooskey. Nach Termonbarry können Sie den Camlin River bis Clondra befahren. Sie stoßen auf interessante Buchten abseits des Hauptwasserweges und kommen dann in Athlone, der größten Stadt am Shannon, an.

Achtung: der Lough Allen Canalganz im Norden hat zu enge Schleusen für die meisten neuen, großen Boote.

Der untere Shannon
Clonmacnoise ist wahrscheinlich der prominenteste Platz, den Sie am Shannon finden können: Reste einer christlichen Siedlung, die im Jahre 545 fertiggestellt wurde, sind hier zu sehen. Mit einer Breite von 17 km (!) nimmt der Lough Derg eine Sonderstellung unter den Seen des Shannon ein. Dieser landschaftlich spektakuläre See ist rund 40 km lang. Am östlichen Ufer liegt Terryglass, ein beliebter Anlegeplatz für Boote. Nach einer landschaftlich schönen Strecke erreichen Sie Killaloe, die heilige Insel Iniscealtra mit dem runden Turm aus dem 11. Jh. und eine von den Wikingern zerstörte Mönchssiedlung. Killaloe am südlichen Ende ist eine lebhafte Stadt in einer hügeligen Landschaft.

Passende Wasserkarten (Gewässerkarten) und Hausboot-Literatur finden Sie in Böckls Buch- und Kartenshop

Unverbindliche Anfrage

 

Touren und Themen
 
 


Tour am Oberen Shannon
4-7 Tage (hin/retour). Fahren Sie in den Lough Key, wo Sie einen Naturpark und die Ruinen einer aus dem 12. Jh. stammenden Zisterzienserabtei finden. Von Carrick flussabwärts vorbei an Jamestown und Drumsna erreichen Sie ein Märchenland großer Seen – ein ideales Gebiet für Angler und Vogelfreunde. Nach Lough Trap und Lough Boderg treffen Sie auf geheimnisvolle Schilfgebiete. Weiter geht es nach Carnadoc und Kilglass zu den Grange Loughs. Sie erreichen den Hafen Dromod und die Anlegestelle Rooskey, das für besonders gesellige Pubs mit Live-Musik bekannt ist. Nach Termonbarry können Sie den Camlin River bis Clondra befahren. Sie stoßen auf interessante Buchten abseits des Hauptwasserweges und kommen dann in Athlone, der größten Stadt am Shannon, an: ein lebendiges und farbenfrohes Zentrum samt Burg aus dem 13. Jh. direkt am Wasser.

Tour am unteren Shannon
4-7 Tage (hin/retour). Clonmacnoise ist wahrscheinlich der prominenteste Platz, den Sie am Shannon finden können: Reste einer christlichen Siedlung, die im Jahre 545 fertiggestellt wurde, sind hier zu sehen. Mit einer Breite von 17 km (!) nimmt der Lough Derg eine Sonderstellung unter den Seen des Shannon ein. Dieser landschaftlich spektakuläre See mit steilen Bergen rundum ist rund 40 km lang. Am östlichen Ufer liegt Terryglass, ein beliebter Anlegeplatz für Boote. Nach einer landschaftlich schönen Strecke erreichen Sie die heilige Insel Iniscealtra (Holy Island) mit dem runden Turm aus dem 11. Jh. und eine von den Wikingern zerstörte Mönchssiedlung. Killaloe am südlichen Ende ist eine lebhafte Stadt in einer hügeligen Landschaft.

Tour der 154 Inseln
3-5 Tage (hin/retour). Lower und Upper Lough Erne sind mit steilen Bergen und zahllosen Inseln die landschaftlich interessantesten Strecken Irlands. Besuchen Sie Crome Castle und Castle Cool, gleiten Sie vorbei an Enniskillen und seiner Burg, besichtigen Sie die Reste der Klostersiedlung (6. Jh.) und den Rundturm von Devenish Island. Castle Archdale, die janusköpfigen Figuren von Boa Island, Castle Caldwell und Tully Castle sind weitere wichtige Stationen auf Ihrem Weg nach Beleek, wo Sie die Keramikmanufaktur besuchen.

Verbindungs-Tour: Golf und Kelten
4-6 Tage (hin/retour). Eine Fahrt auf dem Link, der Shannon und Erne verbindet. 34 malerische Bogenbrücken, 16 Schleusen. Eine reizvolle Kombination aus Fluss, Seen und Kanalabschnitten. Keltische Kultstätten z. B. in Keshcarrigan (O´Carolan Walkway, Standing Stones und Dolmen), Reste einer Burg in Leitrim, Swan Island Animal Farm, das belebte Ballinamore und die Golfplätze in Ballinamore, in Belturbet und beim Slieve Russel Hotel (Ballyconnell) sind erwähnenswert.

Unverbindliche Anfrage

Mit dem Hausboot durch Irland - Reiseführer

Literatur-Tipp: MIT DEM HAUSBOOT
DURCH IRLAND

Mit vielen Informationen, Berichten, Tourentipps. 168 Seiten, 357 Farb-Fotos, 14 Übersichtspläne, zahlreiche Tabellen 3. komplett überarbeitete Auflage (Februar 2014), EUR 29,-, > Zum Shop

 

 

Kontakt-Formular

 

Kontaktformular Hausboot Böckl
Anrede: Frau Herr
Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter erhalten und über Aktionen und Neuheiten per E-Mail informiert werden. Ich kann mich jederzeit einfach wieder abmelden.
Code:

     

Hausboot Böckl Österreich • +43 (0)1 470 470 8 • KONTAKT . www.hausboot-boeckl.com
Hausboot Böckl Deutschland • Tel. +49 (0)89 40 10 10 • KONTAKT . www.hausboot-boeckl.de
Hausbóty Bockl Tschechien . Tel. +420 774 723 775 • KONTAKT . www.hausboty-bockl.cz
Copyright: Hausboot Böckl 2002-2017