Hausboote mieten beim Spezialisten - Hausboot Böckl; Hausboote führerscheinfrei in ganz Europa

home > Reiseberichte > Auf der Mayenne durchs Anjou mit dem Hausboot, Hausboote mieten in der Bretagne . . .
   
 
Auf der Mayenne durchs Anjou
 

Chenillé-Changé ist für mich die schönste Hausboot-Basis in Frankreich,
wunderschön gelegen und freundlichstes Service.

Dieses Fahrgebiet ist ideal für Anfänger. Der Fluss ist breit, ebenso die Eclusen - und nur 1,20 m Hubhöhe, also kein Taue-Werfen vom Boot aus. Fixtaue befinden sich immer an der Eclusenwand, Wasserschlauch an jeder Ecluse vorhanden. Es gibt bei den Eclusen 3 Farbsymbole (gelb = Wärter macht es, blau = mach es selber, rot = nix geht mehr). Achtung: Am Mittwoch schlafen alle, daher blaue Tafel oder keine, wenn Wärter vergessen hat.

 

27.9.08: ab Basis 17.00 Uhr, an Daon 18.20 Uhr

28.9.08: ab Daon 9.30 Uhr; Bäcker im Ort, an Houssay 16.00 Uhr (kein Bäcker)

29.9.09: ab Houssay 8.45 Uhr, an Laval 12.30 Uhr. Weiter geht es eh nicht, weil Brücke zu niedrig. Wir hatten Hunger, Lokale erst ab 19.00 Uhr Essen; Laval lohnt sich auch nicht wirklich. Daher ca. 15.00 Uhr ab Laval zurück zur Ecluse Nr. 28 La Benatre. Der Eclusenwirt Dominique und seine Isabella sind einfach ein echtes Theater. Bleiben Sie dort stehen und gehen Abendessen, EUR 17,-- Menü (Ente, Steak, etc.), WC und Dusche vorhanden, sowie Wasser für das Boot.

30.9.08: ab Ecluse 28 um 9.00 Uhr; Wirt erledigt mit dem Auto den Einkauf in der Bäcker für unser Frühstück. An Basis in Chenillé-Changé um 15.30 Uhr.

1.10.08: ab Basis 9.00 Uhr, an Ecluse 40 um 9.15 Uhr zum Wassertanken, ab 9.45 Uhr; die Abzweigung L´Oudon haben wir um 10.10. Uhr erreicht. An Lion d´Angers um 10.50 Uhr Einkauf im nahen Supermarkt, ab Lion-d´Angers um 12.15 Uhr. An Segré 14.45 Uhr, Eclusen selbst machen, Besichtigung der Stadt.

2.10.08: ab Segré 9.00 Uhr, Abzweigung La Mayenne Richtung Angers um 11.15 Uhr. An Angers 15.20 Uhr, Besichtigung der Stadt sowie Einkauf.

3.10.08: ab Angers 10.00 Uhr, Ecluse 45 an 11.05 Uhr, Ecluse 44 an 12.10 Uhr, Ecluse 43 an 12.40 Uhr und so weiter. An Basis in Chenillé-Changé um 16.07 Uhr, Bootrückgabe.

 

In dieser Woche 33 Motorstunden (ist nicht gleich Fahrstunden) sowie 14 Warmwasser- und Heizungsstunden, eine Motorstunde = EUR 7,20.

Zum Abschluss noch viele Schlösser entlang des Ufers, tausende Kühe, hunderte Fischer. Alles schön ruhig und entspannend.

Ich wünsche allen Hausbootfahrern auf dieser Strecke gutes Gelingen.

Gottfried Pokorny

>>> Karte, Fotos und weitere Informationen über die Bretagne . . .

 

Hausboot Böckl • 1180 Wien • Haizingerg. 33 • Tel. 01 / 470 470 8 • KONTAKT . www.hausboot-boeckl.com
81669 München • Zeppelinstraße 73 • Tel. 089 / 542 901 09 • KONTAKT . www.hausboot-boeckl.de
Hausbóty Bockl s.r.o. • 382 23 Èerná v Po¹umaví • Muckov 2 (540) • Tel. 222 230 446 • KONTAKT . www.hausboty-bockl.cz
Copyright: Hausboot Böckl 2002-2013

Mit dem hausboot durch Friesland Mit dem Hausboot in Berlin Mit dem Hausboot auf der Themse Mit dem Hausboot auf der Mayenne Mit dem Hausboot auf den Midlands Mit dem Hausboot auf der Charente Mit dem Hausboot in Italien Mit dem Hausboot auf der Themse Mit dem Hausboot auf der Bretagne Mit dem Hausboot von Hesse bis Strasbourg Mit dem Hausboot durch Aquitanien Mit dem Hausboot am Canal du Midi Mit dem Hausboot auf dem Canal du Nivernais Mit dem Hausboot am Canal du Midi Mit dem Hausboot auf dem Rhein-Marne-Kanal Mit dem Hausboot am Canal du Midi Mit dem Hausboot in Deutschland