Hausboote mieten beim Spezialisten - Hausboot Böckl; Hausboote führerscheinfrei in ganz Europa; Hausboot-Urlaub in Europa

home > Aktuelle Sperren
 
 
Schleusen, Brücken:
Betriebszeiten, Sperren, Kosten
 

Springen zu:

• Aktuelle Meldungen: Außertourliche Schließungen/Sperren
• Betriebszeiten sowie geplante Schließungen für Servicearbeiten bei Schleusen und Brücken
     • Frankreich - Süden
     • Frankreich - Zentrum
     • Frankreich - Nord-Ost
     • Frankreich zwischen Paris und Nord bzw. Ost
     • Frankreich Bretagne und Anjou (Nordwestfrankreich)
     • Holland
     • England
     • Schottland
     • Irland
     • Belgien
     • Italien
     • Deutschland
• Kosten für Schleusen- und Brückendurchfahrten

 

Aktuelle Meldungen: Außertourliche Schließungen bzw. Schleusensperren, Stand: 28. 9. 2017, 16:00 Uhr

• Hier lesen Sie, wenn uns außertourliche Schließungen bekannt sind.
• "PK" bezeichnet den Kilometerpunkt bei französischen Wasserwegen.
• Ein neuerliches Update erfolgt ausschließlich dann, wenn es wichtige Änderungen gibt.

Sollten Sie oben ein „altes“ Datum vorfinden, klicken Sie bitte in Ihrem Browser im Menü unter „Ansicht“ auf Reload bzw. „Erneut laden“, damit die aktuelle Ansicht geladen wird.

BITTE benachrichtigen Sie uns, wenn eine Sperre vorzeitig aufgehoben wurde oder wenn Sie Sperren entdecken sollten, die hier nicht oder nicht richtig angeführt sind. DANKE!

 

Bretagne, Canal de Nantes à Brest
Der Canal de Nantes à Brest ist zwischen Nantes und Redon bis Ende Oktober wegen Niedrigwassers gesperrt.

Saar in Deutschland (Schleuse Güdingen)
Die Schleuse Güdingen ist nun wieder in Betrieb.

Italien
Es gibt keine Probleme mit Niedrigwasser an Piave und Brenta mehr, alles ist ungehindert befahrbar.

 

WEITERE (PLANMÄSSIGE) SPERREN (CHOMAGE) SIEHE UNTEN

 

Betriebszeiten der Schleusen und Brücken
sowie geplante Schließungen wegen Wartungsarbeiten (Chomage)

Im Allgemeinen sind die Schleusen und Brücken etwa zwischen 8 (bzw. 9) und 19 (bzw. 18) Uhr geöffnet, wobei oft eine einstündige Mittagspause eingehalten wird; regional bedingt gibt es kleine Abweichungen, die Öffnungszeiten richten sich auch nach der Saison; so haben beispielsweise in Frankreich die Schleusen im Sommer länger offen als in der Vor- und Nachsaison. Detaillierte Informationen erhalten Sie untenstehend bzw. an Ihrem Abfahrtsort. Auch direkt bei den Schleusen sind meist entsprechende Informationen angeschlagen. Bei den meisten automatischen Schleusen gibt es keine Mittagspause (Ausnahmen sind in Frankreich allerdings selbstverständlich!).
HIER DIE DETAILS:

 

FRANKREICH


Irrtum sowie Änderungen durch die französischen Behörden vorbehalten. Bitte beachten Sie auch den oben stehenden Abschnitt über außertourliche bzw. nicht geplante Schleusenschließungen.

Die meisten der vom VNF verwalteten Wasserwege haben nun auch Ostern und Pfingsten ohne Feiertags-Sperren geöffnet. Somit ist meist nur noch 1.1., 1.5., 14.7. und 1. und 11. sowie 25. 12. geschlossen.

Anjou, Bretagne, Somme, Camargue, Charente, Oberer Lot und Baïse: keine Feiertags-Schließungen.

Alle Schleusen und Brücken sind kostenlos zu benutzen. Privatbootfahrer müssen eine Vignette kaufen, bei Mietbooten (Hausbooten) ist diese bereits im Mietpreis inkludiert.

 

WASSERWEGE der Region Frankreich/SÜDEN
Schließungen (Feiertage): 1.5., falls nicht anders erwähnt


CANAL DU RHÔNE À SÈTE (Camargue)
Schleuse St.-Gilles (automatisch) in die Rhone:
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.5., 11.11., 25.12.
21.3.-30.10. 6-20 Uhr, sonst 7-19 Uhr
Schleuse Nourriguier bei Beaucaire (automatisch):
Feiertage (Schließung): 1.1., Ostersonntag, 1.5., 14.7., 11.11., 25.12.
tägl. geöffnet 7-19 Uhr.
Die Hebebrücke von Frontignan öffnet 1.4.–10.11. um 8.30 und 16 Uhr, 11.11.-31.3. nur 16 Uhr.
SPERREN (Chomage): Schleuse Nourriguier bei Beaucaire 30.3.-24.4.2015

CANAL DU MIDI und GARONNE-SEITENKANAL,
CANAL DE JONCTION und CANAL DE LA ROBINE
Schließungen (Feiertage): 1.1., 1.5., 11.11., 25.12.

Schleusen für Freizeitboote geöffnet:
1.–30.4.: 9–12.30 und 13.30–18 Uhr;
1.5.–30.9.: 9–12.30 und 13.30–19 Uhr.
1.10.–3. 11.: 9–12.30 und 13.30–18 Uhr.
Keine Mittagspause von Schleuse 51 (Mazérac) bis Schleuse 26 (Espagnette) und Schleuse 18 (Prades) bis Schleuse 16 (Escatalens) sowie Schleuse 10 (Lavache) am Garonne-Seitenkanal.
Keine Mittagspause am Zweigkanal von Montauban (Canal de Montech) und am Zeigkanal von Port la Nouvelle (Canal de Jonction und de la Robine).

Schleusentreppe von Fonserannes (Dauer: ca. 45 min):
ABWÄRTS:
17.3. bis 31.10.: 8.30 bis 9.30 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr
AUFWÄRTS:
17.3.-30.4. und 15.-31.10: 10.00 bis 11.45 Uhr und 16.00 bis 17.15 Uhr
2.5.-14.6.: 10.00 bis 11.45 und 16.00 bis 18.15 Uhr
15.6.-31.8.: 10.00 bis 12.15 Uhr und 16.00 bis 18.45 Uhr
1.9.-14.10.: 10.00 bis 12.15 Uhr und 16.00 bis 18.15 Uhr

CANAL DE MONTECH
Befahren der Schleusen seit 2008 mit Fernbedienung (erhältlich vor Ort) ohne Anmeldung möglich. Info 05 63 64 73 04 bzw. 06 85 75 71 38. Von Schleuse 3 bis Schleuse 9 herrscht Halteverbot.

PENTE D´EAU DE MONTECH
Der Wassserkeil von Montech ist nach einer Panne außer Betrieb - und wird nach unserer Einschätzung auch nicht mehr repariert werden. Das betrifft aber nur Privatboote, Mietboote (unter 15 m) mussten und müssen ohnedies die Schleusenkette nehmen.

 

WASSERWEGE der Region Frankreich/ZENTRUM

OBERE SAÔNE
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.5., 1.11., 11.11., 25.12.
17.3.–10.11.: Schleusen 1 (Ormoy) bis 20 (Auxonne) geöffnet 9-12.30 und 13.30-19.00 Uhr.
11.11.-16.3.: 7-19 Uhr gegen Voranmeldung
SPERREN (Chomage): Schleusen Corre bis Heuilly 20.2.-19.3.2015

UNTERE SAÔNE
Das ist der Abschnitt ab Schleuse Seurre (Nr. 7) und flussabwärts
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.5., 11.11., 25.12.
21.3.-30.10: Schleusen geöffnet 6-21Uhr, 31.10.-20.3. 7-19 Uhr
SPERREN (Chomage): 9.-18.3.2015

LA SEILLE
Feiertage (Schließung): 1.5., 14.7., 1.11., 25.12.
16.3.–10.11.: Schleusen geöffnet 9–12 und 13–19 Uhr (bei den oberen 3 Schleusen Selbstbedienung, Schleusung daher auch in der Mittagspause möglich)
SPERREN (Chomage):9.11.-20.12.2015

RHÔNE
Feiertage (Schleusenschließung): 1.1., 11.11., 25.12.
Schleusen geöffnet 5-21 Uhr.

CANAL ENTRE BOURGOGNE ET CHAMPAGNE (früher: Canal de la Marne a la Saône)
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.5., 1.11., 11.11., 25.12.
Für Freizeitboote MO-SO 9-18 Uhr; Voranmeldung vor Einfahrt in den Kanal nötig: 0 800 863 000 oder 03 25 06 92 61 (St.-Dizier), 03 25 88 42 02 (Heuilly-Cotton). Die Schleusen 71 bis 23 und 3 bis 1 Richtung Marne sowie 1 bis 43 Richtung Saône sind automatisiert und können ohne Voranmeldung befahren werden. Die händischen Schleusen 22 bis 4 Richtung Marne werden gegen Absprache von fahrenden Schleusenwärtern bedient.
SPERREN (Chomage): Abschnitt 418 (Schleusen Désert bis 43 Chemin de Fer) 30.3.-26.4.2015

CANAL DU RHONE AU RHIN
SÜDABSCHNITT
(Schleusen 75 St.-Symphorien (Einmündung in die Saône) bis Schleuse 8 Fontenelles)
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.5., 1.11., 11.11., 25.12.
17.3.–10.11. 8.30–12.30 und 13.30–18.30 Uhr.
Es werden alle Schleusen mit der Telecomand (Fernbedienung) durch die Hausbootfahrer bedient (erhält man bei der ersten Schleuse bzw. am Abfahrtsort). Vor allem zwischen Dôle und der Saône werden am Wochenende stellenweise gerne Schleusenwärter eingesetzt, dann wird auch die Mittagspause eingehalten. Alle unbemannten Schleusen können auch in der Mittagszeit befahren werden. Die automatisierten Abschnitte können schon ab 7 und bis 19 Uhr befahren werden.
SPERREN (Chomage): 8.12.2015 bis 20.1.2016
Für den NORDABSCHNITT (grob gesagt zwischen Moulhouse und Strasbourg) gelten geringfügig modifizierte Zeiten bezüglich der Mittagspause). Am 1.11. ist nicht geschlossen.

CANAL DE COLMAR
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.5., 1.11., 11.11., 25.12.
1.5.-30.9. täglich 8.30–12.30 und 13.30–18.30 Uhr, sonst gegen Voranmeldung

BURGUND-KANAL
Feiertage (Schließung): 1.5., 14.7.
16.3.–10.11.: Schleusen für Hausboote geöffnet 9–12 und von 13–19 Uhr.
Schleusenkette von Marigny: zwischen den Yonne-seitigen Schleusen 16Y (Villeneuve-sous-Charigny) und 55Y (Venarey) wird man vom Schleusenwärter gegen Voranmeldung durch die gesamte Kette begleitet; Aufenthalte zwischendurch jederzeit möglich: 03 80 53 16 30 oder 03 86 54 82 70; dieser Abschnitt ist 11.11.-15.3. für Freizeitboote gesperrt

ZENTRUMSKANÄLE
= Canal du Centre, Canal lateral a la Loire, Canal de Briare und Canal de Loing
(inklusive der Zweigkanäle von Dompierre-sur-Besbre, Decize, Nevers, Givry, Saint-Satur):
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.5., 14.7., 1.11., 11.11., 25.12.
17.3.–10.11.: Schleusen geöffnet 9–12 und 13–19 Uhr
Zweigkanal von Châtillon: 1.5.–30.9.: 10–12 und 13–19 Uhr, 17.3.–30.4. und 1.10.–10.11.: selbe Zeiten, jedoch gegen Voranmeldung (02 38 31 26 20).
SPERREN (Chomage): 9.11.-20.12.2015, nur Loire-Seitenkanal zusätzlich 1.1.-15.3.2015

CANAL DE ROANNE À DIGOIN
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.11., 11.11., 25.12.
17.3.–10.11.: Schleusen geöffnet 9–12 und 13–19 Uhr.
SPERREN (Chomage): 1.1.-15.3.2015 und 9.11.-20.12.2015

CANAL DU NIVERNAIS
Feiertage (Schließung): 1.5., 14.7.
16.3.–10.11.: Schleusen geöffnet 9–12 und 13–19 Uhr.

YONNE
Schleusen Cannes und Barbey
(1.1., Ostersonntag, 1. 5., 14.7., 11.11., 25.12. geschlossen):
MO–FR 7–19 Uhr, SA und SO 8–12.30 und 13.30–18.30 Uhr.
Schleusen Port Renard bis Armeau
(1.1., 1. 5., 14.7., 1.11., 11.11., 25.-31.12. geschlossen):
MO–FR 8–12.30 und 13.30–18 Uhr, SA und SO (Voranmeldung) 8–12.30 und 13.30–18. Uhr: 06 63 39 16 60
Schleusen Villevallier bis La-Chainette
(1.1., 1. 5., 14.7., 1.11., 11.11., 25.-31.12. geschlossen):
17.3.–10.11. MO–FR 9–12.30 und 13.30–19 Uhr, sonst (nur bis 17 Uhr) gegen Voranmeldung: 06 63 39 16 60
SPERREN (Chomage): Abschnitte 601 und 602 2.-22 bzw. 29.11.2015

SEINE zwischen YONNE und CANAL DE LOING
Feiertage (Schließung): 1.1., Ostersonntag, 1.5., 14.7., 11.11., 25.12.
Schleusen geöffnet 7–19 Uhr Samstag und Sonntag 8–12.30 und 13.30–18.30 Uhr.

 

WASSERWEGE der Region Frankreich / NORD-OST

MOSELLE
Schleusen Apach bis Talange:
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.11., 11.11., 25.12.; MO–SO rund um die Uhr geöffnet
Schleusen Metz bis Clévant:
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.5., 1.11., 11.11., 25.12.; MO–SO 5.30–23.30 Uhr geöffnet.
Schleusen Pompey bis Neuves Maisons:
Feiertage (Schließung): 1.5., 1.11..; für Freizeitboote nur 15.4.-10.11. geöffnet: MO–SA 6–20 Uhr, SO und FT 9–18 Uhr geöffnet
SPERREN (Chomages): Schleusen Apach bis Ars-sur-Moselle 8.-17.6.2015

CANAL DE LA MARNE AU RHIN
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.5., 1.11., 11.11., 25.12.
1.4.-31.10: MO–SA 9-18 Uhr, SO und FT 9–18 Uhr;
1.11.-31.3. nur kommerzielle Schifffahrt
Hebebrücken von Malzéville und Bazin (Nancy) haben 12.00–12.30 und 13.30–14.00 geschlossen.
Hebebrücken Popey, Marbeaumont, Fains-les-Sources und Mussey 12–12.30 Uhr geschlossen.
Tunnel von Mauvages: Abfahrt von Demange-aux-Eaux um 9.15 und 13.30 Uhr, Abfahrt von Mauvages um 11.15 und 15.30 Uhr.
SPERREN (Chomage) West-Abschnitt: Vitry-en-Perthois bis 12 Void 24.2.-26.3.2015
OST-Abschnitt:
17.3.-10.11.: MO-SA 7-19 Uhr, SO 9-18 Uhr
11.11.-16.3.: 9-17 Uhr gegen Voranmeldung
SPERREN (Chomage) Ost-Abschnitt: 3.11.-8.12.2015

CANAL DES HOUILLÈRES DE LA SARRE und KANALISIERTE SARRE
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.5., 1.11., 11.11., 25.12.
17.3.–10.11.: 8.30-18.30 Uhr
11.11.-16.3.: 8.30-18.30 Uhr nur gegen Voranmeldung
SPERREN (Chomage): Schleusen 1-27: 12.11.-21.12.2015

MEUSE und CANAL DE LA MEUSE (früher: Canal de l´Est, Branche Nord)
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.5., 1.11., 11.11., 25.12.
1.4.-31.10: MO–SA 9-18 Uhr, SO und FT 9–18 Uhr;
1.11.-31.3. nur kommerzielle Schifffahrt
SPERREN (Chomage):
Schleusen Rouvroix bis 39 Donchéry 1.10.-11.11.2015
Schleuse Trois-Fontaines bis 40 Dom-le-Mesnil 1.10.-4.11.2015

CANAL DES VOSGES (früher: Canal de l´Est, Branche Sud)
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.5., 1.11., 11.11., 25.12.
1.4.-31.10: MO–SA 9-18 Uhr, SO und FT 9–18 Uhr;
1.11.-31.3. nur kommerzielle Schifffahrt
SPERREN (Chomage): 20.2.-26.3.2015

EMBRANCHEMENT DE NANCY
Feiertage (Schließung): 1.1., 1.5., 1.11., 11.11., 25.12.
1.4.-31.10: MO–SA 9-18 Uhr, SO und FT 9–18 Uhr
SPERREN (Chomage): 3.11.-8.12.2015

CANAL DES ARDENNES und ZWEIGKANAL VON VOUZIERS
Feiertage (Schließung): 1.1., Ostersonntag, 1.5., 14.7., 1.11., 11.11., 25.12.
Der Zweigkanal von Vouziers ist zusätzlich am 8.5., an allen Feiertagen und 11.11.-16.3. an allen Sonntagen geschlossen.
17.3.-10.11: MO–SA 9-18 Uhr, SO und FT 9–18 Uhr;
11.11.-16.3.: MO-SO 7.30-18 Uhr

ACHTUNG, Zweigkanal von Vouziers:
gegen Voranmeldung am Vortag täglich 7-12.30 und 13.30 bis 18 Uhr.

 

VERBINDUNGEN zwischen PARIS und NORD bzw. OST

SOMME
Schleuse Sormont (Einfahrt vom Canal du Nord in die Somme):
1.4.–31.10.: 9–12.30 und 13.30–18 Uhr,. Die Schleuse wurde automatisiert, daher ist keine Anmeldung mehr erforderlich.Info bei den Schleusen am Canal du Nord vor der Abzweigung oder 03 22 84 74 40. Der Rest der Somme wird vom Service de la Navigation in Amiens betreut. Schleusungen gegen Voranmeldung (händisch, fahrende Schleusenwärter helfen, völlig unproblematisch), Erklärungen dazu an der Schleuse Sormont.
SPERREN (Chomages): Schleuse Sormont ist 1.1.-15.3. 2015 gesperrt

CANAL DE LA SOMME
Der Abschnitt von Schleuse 1 St.-Simon bis Schleuse 4 Offoy ist noch immer gesperrt. Das hat aber nichts mit der Befahrbarkeit der Somme vom Canal du Nord bis St.-Valerie zu tun (siehe Wasserkarte)!

MARNE
Feiertage (Schließung): 1.1., Ostersonntag, Ostermontag, 1.5., 14. 7., 1.11., 11.11., 25.12.
Schleuse 1 Cumières bis Schleuse 9 Courtaron:
8–18 Uhr geöffnet (Schleuse 8 und 9 machen 1 Std. Mittagspause)
Schleuse 10 St.-Jean bis Schleuse 16 Neuilly:
MO–FR 8–18 Uhr, SA, SO, FT Mittagspause 12.30 bis 13.30 Uhr.
Schleuse 18 St.-Maurice bis Schleuse Créteil:
MO–FR 6.30-20.30 Uhr, SA, SO, FT 9–18 Uhr
SPERREN (Chomages):
Schleusen Méry, Courtaron, Isles-les-Meldeuses, Lesches, Chalifert 5.10.-1.11.2015

Schleuse Charly 5.-25.10.2015

KANALISIERTE SAMBRE
Schließungen: Alle Feiertage und alle Sonntage.
MO–SA 8–18, SO 9–18 Uhr
Die Schleusen Marpent, Bois L´Abbaye und Catillon machen 12.30–13.30 Mittagspause.

CANAL LATERAL A LA MARNE
Feiertage (Schließung): 1.1., Ostersonntag, Ostermontag, 1.5., 14.7., 11.11., 25.12.
Schleuse 1 Vitry bis Schleuse 11 Vraux: MO–SA 7–19 und SO 9–18 Uhr.
Schleuse 12 Tours bis Schleuse 15 Dizy: 8–18 Uhr

CANAL DU NORD
Feiertage (Schließung): 1.1., Ostersonntag, 1.5., 14.7., 11.11., 25.12.
Schleusen 1–7: 6.30-20.30 Uhr, SO 9-18 Uhr
Schleusen 8–19: MO–SA 7–19 Uhr, SO 8.30–12.30 und 13.30–18 Uhr.
SPERREN (Chomages): die Abschnitte 211, 212 und 213 sind30.4.-1.5. und 10.-11.11. gesperrt

GRAND GABARIT DUNKERQUE bis ESCAUT
MO–SA 6.30–20.30, SO 9–18 Uhr.

SCARPE SUPÉRIEURE
Feiertage (Schließung): 1.1., Ostersonntag, 1.5., 14.7., 11.11., 25.12.
MO–SA 8.00–18.00, SO 9.00–18.00 Uhr.
SPERREN (Chomages): Schleuse Brebières 30.3.-26.4., Schleuse Vitry-en-Artois 13.-24.4.2015

ESCAUT
Feiertage (Schließung): 1.1., Ostersonntag, 1.5., 14.7., 11.11., 25.12.
Dieser Wasserweg ist die Verbindung von Cambrai (Canal du St.-Quentin) zum Grand Gabarit.
Schleuse 1 Cantimpré bis 5 Iwuy MO–SA 7–19 Uhr, SO, FT 9–18 Uhr

SCARPE INFÉRIEURE und SCARPE MOYENNE bis oberhalb der Schleuse DES AUGUSTINS
Dieser Abschnitt ist (leider!) bis auf weiteres geschlossen.
Nur die Schleusen Thun und St.-Amand-les-eaux sind 8.30-12 und 12.30-17 Uhr geöffnet.

CANAL DE ST.-QUENTIN
Feiertage (Schließung): 1.1., Ostersonntag, 1.5., 14.7., 11.11., 25.12.
Schleuse 1 Proville bis Schleuse 17 Bosquet: MO–SA 7–19, SO 9–18 Uhr.
Schleuse 18 Lespins bis 31 Fragniers 7–18 Uhr
Schleuse 32 Tergnier bis 35 Chauny: MO–SA 7–19, SO 8.30–18 Uhr.
Tunnel von Riqueval: Abfahrt von Riquval 7.30 und 15 Uhr, Abfahrt von Vendhuil 9.30 und 17 Uhr; SO gesperrt.
SPERREN (Chomages): Tunnel von Riqueval 16.11.-13.12. (SA und SO je 1 Durchfahrt möglich)

CANAL DE L´OISE À L´AISNE
Feiertage (Schließung): 1.1., Ostersonntag (nur Schleuse 1-7), 1.5., 14.7. (nur Schleuse 1-7), 11.11., 25.12.
7–18 Uhr geöffnet.
SPERREN (Chomages): der Abschnitt 216 (inkl. Tunnel von Braye) ist 27.4.-24.5. gesperrt

AISNE und AISNE-SEITENKANAL
Feiertage (Schließung): 1.1., Ostersonntag, 1.5., 14.7., 11.11., 25.12.
Schleusen 7–18 Uhr (SO 9–18 Uhr) geöffnet.

AISNE-MARNE-KANAL
Feiertage (Schließung): 1.1., Ostersonntag, 1.5., 14.7., 11.11., 25.12.
Schleusen 7–18 geöffnet.
SPERREN (Chomage): Schleusen 1 Berry-au-Bac bis 9 Courcy 30.3.-30.4.2015


SAMBRE und SAMBRE-OISE-KANAL
Feiertage (Schließung): 1.1., Ostersonntag, 1.5., 14.7., 11.11., 25.12.
Schleusen 1–25 und 26-33: feiertags und sonntags geschlossen;
geöffnet 8.30–12.30 und 13.30–17.30 Uhr (Tel. 03 23 05 78 00).
Schleusen 34 und 35: feiertags geschlossen; 7–19 Uhr (SO 8–18 Uhr).
SPERREN (Chomage)
Das Aquädukt über die Oise bei Vadencourt ist seit langem baufällig und gesperrt. Die bereits für 2008 (!) geplante Behebung des Schadens erfolgte trotz gegenteiliger Versprechungen leider noch immer nicht. Man kann von beiden Seiten bis zum Aquädukt fahren, es jedoch nicht überqueren.

 

WASSERWEGE in BRETAGNE und ANJOU (Nordwestfrankreich)
keine Schließungen an Feiertagen


MAYENNE
Schleusen geöffnet 9–12.30 und 14–18 Uhr, im Sommer (Mitte Juni–August) bis 20 Uhr.

LA VILAINE und CANAL D´ILLE ET RANCE
Schleusen geöffnet 29.3.–13.6. und 15.9.–5.10.: 9–12.30 und 13.30–19 Uhr, 14.6.–14.9. bis 19.30 Uhr, 6.10.–2.11. nur bis 18 Uhr. Die Schleuse Guipry öffnet bereits um 8.30 Uhr.

SCHLEUSE VON REDON
Schleuse geöffnet 4.4..–30.6. und 1.9.–28.9.: 9–12.30 und 13.30–19 Uhr, 1.7..–31.8. bis 19.30 Uhr, 6.10.–2.11. nur bis 18 Uhr.

CANAL DE NANTES À BREST Richtung JOSSELIN
Schleusen geöffnet 4.4.–13.6. und 1.9.–28.9.: 9–12.30 und 13.30–18.45 Uhr, 14.6.–31.8. bis 19.15 Uhr
Vor Kurzem hat man sich in der Bretagne dazu durchgerungen, die Schleusen am Canal du Nantes a Brest bis 25. Oktober geöffnet zu halten, und zwar 9-12.30 und 13.30 bis 18.45 (ab 12. Oktober nur bis 18.00 Uhr). Einige Schleusen können auch in der Mittagspause per Selbstbedienung in Betrieb genommen werden. Die bisherigen 4 Selbstbedienungsschleusen bleiben auch solche. Dies ist ein Versuch nur für 2015, wie ausdrücklich betont wird.
Gesperrt bleibt einzig der Abschnitt Schleuse 54 bis Schleuse 107 (das ist Rohan bis Pontivy im Westen).

CANAL DE NANTES À BREST Richtung NANTES und NORT-SUR-ERDRE
Schleusen geöffnet 29.3.–2.11.: 9–12 und 14–19 Uhr
29.3.–27.6. und 1.9.–2.11. kein Schleusenwärter bei den Schleusen La Tindière, La Haie Pacoret, Le Gué de l´Atleier und la Touche (Selbstbedienung).

 
HOLLAND
Einige Schleusen und Brücken in Holland sind bis 15. 4. und ab 15. 10. samstags, sonntags oder komplett gesperrt. Dies hat für die Freizeitschifffahrt jedoch nur geringe Auswirkungen, da sich die meisten dieser Brücken oder Schleusen umfahren lassen. Zudem sind viele Brücken so hoch, dass sie für Mietboote nicht geöffnet werden müssen.
 
ENGLAND
Schleusen täglich geöffnet, da teilweise auch Selbstbedienung möglich ist (z. B. in der Mittagspause).
 
SCHOTTLAND
Schleusen täglich geöffnet.
 

IRLAND
Schleusen täglich geöffnet.

SHANNON (Schleusen und Brücken; Mittagspause 13–14 Uhr):
14.3. bis 3.4.: 9–18.30 Uhr, SO 10.30–16.00 Uhr
4.4. bis 25.9.: 9–20.30 Uhr, SO 9–18 Uhr.
26.9. bis 1.11.:9–19.30 Uhr, SO 10–16 Uhr
2.11. bis 13.3.: 9–12.30 Uhr, SO 10–12.30 Uhr

PORTUMNA BRIDGE (Drehbrücke am Shannon mit fixen Öffnungszeiten):
14.3. bis 3.4.:
MO–SA 9.45, 11.00, 12.30, 14.30, 16.30 und 17.30 Uhr,
SO 11.00, 12.30, 14.30 und 16.00 Uhr.
4.4. bis 25.9.:
MO–SA 9.45, 11.00, 12.30, 15.00, 17.30 und 19.30 Uhr,
SO 11.00, 12.30, 15.00 und 17.30 Uhr.
26.9. bis 1.11.:
MO–SA 9.45, 11.00, 12.30, 15.00, 17.00 und 18.30 Uhr,
SO 11.00, 12.30, 14.30 und 16.00 Uhr.
2.11. bis 13.3.:
MO–SA 9.45, 11.00, 12.30 Uhr,
SO 11.00, 12.00 Uhr.

 

BELGIEN


Neu für 2016: Sonntags und an Feiertagen sind die Schleusen und Brücken bis Ende März und ab Anfang November geschlossen. Die Schleusen am kleinen Verbindungskanal Kortrijk–Bossuit (er verbindet Leie mit Haut Escaut bzw. Bovenschelde) und an anderen kleinen Kanälen sind ganzjährig sonn- und feiertags geschlossen. Die Schleusen und Brücken in Brügge bleiben weiterhin sonntags und feiertags bis Ende April und ab Anfang Oktober zu.

Die neuen Brückenbetriebszeiten (ab 2016) des Plassendale-Kanals (wichtig für Nieuwpoort-An- und Abreise):

Betriebszeiten für Abfahrten ab Nieuwpoort Richtung Brügge:
Rattevallebrug 9:00, 11:00, 13:00, 15:00 und 17:00 Uhr
Slijpebrug 25 min. später als Rattevallebrug
Leffingebrug 55 min. später als Rattevallebrug
Gistelbrug 1 St. 40 min. später als Rattevallebrug
Zandvoordebrug 2 Std. später als Rattevallebrug

Betriebszeiten für Abfahrten ab Zandvoordebrug Richtung Nieuwpoort:
Zandvoordebrug 10:00, 12.00 14:00, 16.00 und 18:00 Uhr
Gistelbrug 25 min. später als Zandvoorderbrugg
Leffingebrug 1 Std. 10 min. später als Zandvoorderbrugg
Slijpebrug 1 Std. 40 min. später als Zandvoorderbrugg
Rattevallebrug 2 Std. später als Zandvoorderbrugg

 
ITALIEN
Einige Brücken und Schleusen haben sonntags geschlossen.
Am Montag sind die Schleusen am Brenta-Kanal geschlossen.
 
DEUTSCHLAND
Schleusen täglich geöffnet.
 

Kosten der Schleusen- und Brücken-Durchfahrten für Hausboote


Frankreich:
Schleusen und Hebebrücken sind für Hausboote kostenlos.

Holland:
Nur wenige Brücken und Schleusen sind für Hausboote kostenlos; zahlreiche Brücken sind allerdings so hoch, dass die für Hausboote nicht geöffnet werden müssen. Pro Schleusen- bzw. Brückenöffnung bezahlt man im Schnitt 1,50 bis 2,50 Euro.

England:
Die Durchfahrt von Schleusen und Brücken ist kostenlos, mit wenigen Ausnahmen, die allerdings nicht ins Gewicht fallen.

Irland:
Am SHANNON und am LOUGH ERNE bezahlt man im Schnitt 1,50 Euro pro Schleusenöffnung. Für den Link, dem Verbindungskanal zwischen Shannon und Erne, muss eine Chipkarte gelöst werden (am Abfahrtsort oder bei der ersten Schleuse), mit der die automatisierten Schleusen bedient werden können. Kosten: ca. 20 EUR. Mit dieser Chipkarte kann man auch Duschen oder Waschmaschinen in den Häfen benutzen.

Schottland:
Schleusendurchfahrten für Hausboote kostenlos.

Italien:
Schleusen- und Brückendurchfahrten für Hausboote kostenlos.

Belgien:
Schleusen- und Brückendurchfahrten für Hausboote kostenlos.

Deutschland:
Schleusen- und Brückendurchfahrten für Hausboote kostenlos.

 

Hausboot Böckl Österreich• +43 (0)2842 / 51218 • KONTAKT . www.hausboot-boeckl.com
Hausboot Böckl Deutschland • Tel. +49 (0)89 / 40 10 10 • KONTAKT . www.hausboot-boeckl.de
Hausbóty Bockl Tschechien . Tel. +420 774 723 775 • KONTAKT . www.hausboty-bockl.cz
Copyright: Hausboot Böckl 2002-2017