Südburgund

Leben wie Gott in Frankreich . . .

Hausbooturlaub in Südburgund in Frankreich: Kaum eine andere Region hat dermaßen viel für Genießer zu bieten wie Südburgund. Einerseits kommen Gourmets und Gourmands auf ihre Rechnung, sind doch hier neben Coq au Vin und Boeuf Bourguignon vor allem das saftige Fleisch des Charollais-Rindes und das zarte Bresse-Huhn die bedeutendsten regionalen Spezialitäten.

Zum anderen durchqueren Sie in Südburgund Landschaften, wie sie unterschiedlicher und vielfältiger nicht sein können: Hier die Bresse, in der Dörfer und Schlösser von steilen Hügeln auf den sanften Fluss Seille herunter blicken, da die Saône, deren Lauf von Städten wie Tournus und Mâcon begleitet wird, und dort der Canal du Centre, der sich wie kaum ein anderer Wasserweg mit 1.001 Kurven seinen Weg durch die Weingärten Burgunds bahnt.

Und all das eingebettet in ein Klima, das wärmer und ausgeglichener ist als sonst wo in Burgund, dessen südlicher Charakter sich auch an der Architektur ablesen lässt. Das ist Hausbooturlaub in Südburgund.

Untere Saône: Von St.-Jean-de-Losne bis Mâcon, 121 km, 3 Schleusen (Großschifffahrt, Stellwerk)

Seille: Von Louhans bis La Truchère,
39 km, 4 händische Schleusen

Canal du Centre: Von Châlon-sur-Saône bis Digoin, 112 km, 61 automatische Schleusen

Louhans: Bresse-Huhn in weißer Sauce im Moulin du Bourg Château (ehemalige Mühle); Chalon: „Insel der Restaurants“ beim Hafen; Chagny: 4-Hauben-Küche im Lameloise oder Fondue im Grenier à Sel; gediegenste burgundische Spezialitäten im „Diligence“ in Digoin, im „Terroir“ in Santenay oder im „Manoir“ in St.-Julien. Mâcon: Altstadtbummel, Weinverkostung im „Maison du Vin“ und Abendessen in einem Bistro am Flussufer; Ausflug nach Solutré und Verkostung in Puilly-Fuissé; Ausflug nach Beaune samt Weinverkostung; Besuch der Winzer in Rully, Santenay und Cheilly inklusive Kellerführung und Verkostung.

Einer der ältesten Wochenmärkte Frankreichs (seit 1448) in Châlon vor der Kirche; Tiermarkt in Louhans, Flohmärkte sowie Trödler- und Antiquitäten-Läden entlang der Seille.

Kombinieren Sie Untere Saône, Seille und Canal du Centre: Nirgendwo sonst werden Sie drei dermaßen unterschiedliche Landschaften innerhalb kurzer Zeit mit dem Boot bereisen können.

Kalkfelsen von Solutré mit dem „Friedhof der 100.000 Pferde“ aus der Steinzeit; Ruine der Kathedrale St.-Vincent (Ursprung: 4. Jh.) in Mâcon; „Route du Patrimoine“ zwischen Chalons und Digoin (wo es früher 300 Ziegeleien und Keramik-Hersteller gab); Tournus mit 2.000-jähriger Geschichte, mittelalterlichen Häusern und einer Krypta aus dem Jahr 1020.

Haben Sie Fragen?

Für Beratungen stehen wir Ihnen
sehr gerne zur Verfügung:

+43 (0)1 470 470 8 (Österreich)
+49 (0)89 40 10 10 (Deutschland)
+420 774 723 775 (Tschechien)

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Abfahrtsorte und Touren

  • 1 Woche
    Chagny, Louhans, Chagny: 195 km, 34 Schleusen, 25 Std.
    Chagny, Macon, Chagny: 162 km, 26 Schleusen, 18 Std.
    Chagny, Pontailler, Chagny: 225 km, 32 Schleusen, 30 Std.
    Chagny, Montçeau-les-Mines, Chagny: 90 km, 64 Schleusen, 30 Std.
  • 10/11 Tage
    Chagny, Ray-sur-Saone, Chagny: 319 km, 42 Schleusen, 42 Std.
  • 2 Wochen
    Chagny, Louhans, Dole, Chagny: 387 km, 48 Schleusen, 45 Std.
  • 1 Woche
    Louhans, Seurre, Louhans: 240 km, 12 Schleusen, 24 Std.
    Louhans, Chagny, Louhans: 195 km, 34 Schleusen, 25 Std.
    Louhans, Seurre, Macon, Seurre: 288 km, 14 Schleusen, 29 Std.
  • 2 Wochen
    Louhans, Macon, Chalon, Montchanin, Chalon, Seurre, Louhans: 398 km, 84 Schleusen, 63 Std.
  • EINWEG 1 Woche Südburgund + Obere Saône
    Louhans, Pontailler: 170 km, 9 Schleusen, 17 Std.
    Louhans, Chagny, Pontailler: 215 km, 33 Schleusen, 28 Std.
  • 1 Woche
    Dole, Chagny, Dole: 200 km, 46 Schleusen, 29 Std.
    Dole, Besançon, Dole: 102 km, 40 Schleusen, 23 Std.
  • 10/11 Tage
    Dole, Chalon, Chagny, Chalon, Macon, Dole: 402 km, 52 Schleusen, 50 Std.
  • 2 Wochen
  • Dole, Chalon, Chagny, Chalon, Macon, Louhans, Dole: 478 km, 60 Schleusen, 60 Std.
  • 1 Woche
    Pontailler, Chalon, Chagny, Pontailler: 224 km, 32 Schleusen, 30 Std.
  • 10/11 Tage
    Pontailler, Chalon, Chagny, Chalon, Louhans, Pontailler: 374 km, 42 Schleusen, 46 Std.
  • 2 Wochen Obere Saône + Südburgund
    Pontailler, Chalon, Chagny, Chalon, Macon, Louhans, Pontailler: 422 km, 44 Schleusen, 51 Std.
  • EINWEG 1 Woche Obere Saône + Südburgund
    Pontailler, Louhans: 170 km, 9 Schleusen, 17 Std.
    Pontailler, Chagny, Louhans: 215 km, 33 Schleusen, 30 Std.

Highlights Untere Saône

  • Mittelalterliches ­Tournus und seine Krypta aus dem Jahr 1020
  • Chalon-sur-Saône: Fachwerkhäuser, Restaurant-Insel
  • Altstadt von Mâcon und „Haus des Weines“
  • Kelten-Stadt Verdun-sur-le-Doubs
  • Geburtsstätte der Pochouse (Fischsuppe)
  • Fischreiches Gewässer
  • Nur 5 (automatische) Schleusen
  • Zahlreiche Tourenmöglichkeiten durch die Verzweigung mit anderen Wasserwegen
  • Einfache Navigation, auch für Anfänger und Familien mit Kindern bestens geeignet

Highlights Seille

  • Mittelalterliches ­Louhans mit seinen Arkaden
  • Die weißen Hühner der Bresse, eine besonders schmackhafte Spezialität
  • Schloss von Loisy
  • Fachwerkhäuser
  • Mühlen, Gutshöfe und reizende Dörfer
  • Antiquitäten und Alt­waren-Läden
  • Naturbegegnungen in urwaldähnlichen ­Abschnitten
  • Nur 4 (händische) ­Schleusen

Highlights Centre

  • Weinverkostungen in Rully, Santenay, Mercurey, Cheilly, Remigny
  • Gastronomische Hochburg Burgunds
  • Schloss Digoine
  • Kathedrale und Altstadt von Paray-le-Monial
  • Aquädukt von Digoin über die Loire
  • Heimat der weißen Charollais-Rinder
  • Landschaftlich traumhaft schöne Strecke
  • Wenig Bootsverkehr
  • Automatische Schleusen

Nützliche Informationen

TGV-Stationen: Dijon, Chalon-sur-Saône, Macon

Gute Flugverbindungen nach Lyon oder Genf, von dort per Mietwagen oder Zug und Taxi zur Bootsbasis. Alternativ Flug nach Paris CDG, von dort TGV nach Dijon oder Chalon. Dann Taxi oder Mietwagen.

Öffentliche Anreise planen: www.rome2rio.com

Untere Saône (St.-Jean-de-Losne bis Macon): Die Großschifffahrtsschleusen werden von einem Schleusenwärter gesteuert und sind 6:00-20:00 in Betrieb, 1.5. und 1.11. geschlossen.

Canal du Centre (Chalon-sur-Saône bis Digoin): automatische Schleusen, 9:00-12:00 und 13:00-19:00 in Betrieb. 1.5., 14.7. und 1.11. geschlossen.

Seille (von Louhans bis La Truchère): 3 Selbstbedienungsschleusen und Schleuse von La Truchère mit Schleusenwärter.  1.5., 14.7. und 1.11. geschlossen.

Obere Saône (Corre bis St.-Jean-de-Losne): Die Schleusen der sind automatisch und 9:00-19:00 in Betrieb, 1.5. und 1.11. geschlossen. Ein schleusenarmer Wasserweg: nur rund 2 bis 4 Schleusen pro 5 Fahrstunden.

Canal du Rhone au Rhin (Doubs): automatische Schleusen (Fernbedienung), 9:00-12:30 und 13:30-19:00 in Betrieb. 1.5., 14.7. und 1.11. geschlossen.

Bildergalerie: Bootsurlaub in Südburgund

Fotos: Aus den Bootsführern Saône & Seille und Loire & Centre © Harald Böckl & Kati Martinek

Bootsführer Loire & Centre

Canal du Centre, Loire-Seitenkanal,

Canal de Briare, Canal du Loing. 130 S.,

€ 19,00 + € 4,– (Anteil Versand)

Bootsführer Saône & Seille

Die Saône von Corre bis Mâcon,

die Seille von La Truchère bis Louhans.

€ 19,80 + € 4,– (Anteil Versand)

Hausboot Böckl – Seit 1987 Ihr Spezialist für Hausboot-Reisen in Europa.

Wir beraten Sie gerne und kompetent:

Österreich: +43 (0)1 470 470 8
Deutschland: +49 (0)89 40 10 10
Tschechien: +420 774 723 775

Hausboot-Zeitung

Kostenlose Hausboot-Zeitung (PDF) abonnieren (3-4 x jährlich, Abmedlung jederzeit möglich)