Camargue

Pferde, Burgen, Badestrände

Führerscheinfreie Hausboot-Reise durch die Camargue

Wer kennt sie nicht, die rosaroten Flamingos und die weißen Pferde, die gleichsam als Synonym für die Camargue stehen? Mit dem Hausboot gleiten Sie durch die weite Ebene mit ihren Salzseen und Schilfgräsern und lernen die einmalige Fauna und Flora dieser Region kennen. Sie gelangen in Bereiche der Camargue, die streng geschützt sind und die man nur mit dem Boot erreichen kann. Kleine Fischerdörfer, in denen man fangfrische Austern genießt, stehen in reizvollem Kontrast zu den belebten Ferienorten am Meer mit seinen Sandstränden.

Aigues-Mortes ist nicht nur die bekannteste Stadt der Camargue, sie hat auch eine interessante Geschichte: Aigues-Mortes war früher Kreuzritter-Hafen, allerdings hat sich das Mittelmeer seither um drei Kilometer zurückgezogen. Auf dem ehemaligen Meeresgrund wird heute Salz gewonnen, das, zu großen Hügeln zusammengetragen, in der Sonne trocknet.

Übrigens: Sie fahren mit Ihrem Boot ganz in Küstennähe – von einigen Stellen aus sehen Sie sogar das Meer. Badefreunde haben es nicht weit an den Sandstrand . . .

Austern essen am Etang de Thau, Besichtigung der Austernbänke in Mèze, Verkostung der regionalen Weine (Vin du Sable aus Frontignan und Aigues Mortes), Besuch des Wermut-Herstellers Noilly Prat in ­Marseillan.

Einmalige Fauna und Flora (Fernglas nicht vergessen) in den Salzseen ­zwischen Palavas und Frontignan; geführte Pferdewanderung in ­St.-Gilles, Naturbegegnungen am Etang de Thau.

Vom Kreuzritter-Hafen AIgues-Mortes und Maguelone über die Krypta und das Kloster von St.-Gilles bis zur Priorei von Bellegard: Das Mittelalter begegnet Ihnen auf Schritt und Tritt.

Haben Sie Fragen?

Für Beratungen stehen wir Ihnen
sehr gerne zur Verfügung:

+43 (0)1 470 470 8 (Österreich)
+49 (0)89 40 10 10 (Deutschland)
+420 774 723 775 (Tschechien)

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Abfahrtsorte und Touren

  • 1 Woche
    Aigues-Mortes, Etang de Thau, Vias, Aigues-Mortes: 156 km, 6 Schleusen, 20 Std.
  • EINWEG 1 Woche Camargue + Midi
    Aigues-Mortes, Etang de Thau, Le Somail: 139 km, 15 Schleusen, 23 Std.
  • 1 Woche
    Carnon, Aigues-Mortes, Carnon, Agde, Carnon: 168 km, 6 Schleusen, 22 Std.
  • 2 Wochen
    Carnon, Etang de Thau, Narbonne, Carnon: 253 km, 52 Schleusen, 45 Std.
  • EINWEG 1 Woche Camargue + Midi
    Carnon, Homps: 140 km, 20 Schleusen, 23 Std.
    Carnon, Aigues-Mortes, Carnon, Agde: 114 km, 3 Schleusen, 15 Std.
  • EINWEG 2 Wochen Camargue + Midi
    Carnon, Carcassonne: 183 km, 30 Schleusen, 35 Stunden
  • 1 Woche
    Agde, Saint-Gilles, Agde: 202 km, 6 Schleusen, 26 Std.
  • 2 Wochen Camargue + Midi
    Agde, Bellegarde, Agde, Capestang, Agde: 308 km, 15 Schleusen, 42 Std.
  • EINWEG 1 Woche
    Agde, Carnon, Aigues-Mortes, Carnon: 114 km, 3 Schleusen, 15 Std.

Highlights Camargue

  • Marseillan: Weinkeller von Nolly Prat, Verkostung möglich
  • Montpellier: alte Universitätsstadt, Wasserturm und Aquädukt, botanischer Garten,
  • Frontignan: Wehrkirche aus dem 14. Jh.
  • Abbaye de Maguelonne: Abtei auf einer Insel im Sumpf aus 1622
  • Aigues-Mortes: befestigte Kreuzritterstadt aus dem 13. Jh.; Salzgewinnung
  • Grau du Roi: sehenswertes Fischerdorf, Badestrand
  • St.-Gilles: Kloster aus dem 12. Jh., Krypta, beeindruckende Altstadt
  • Badestrände in Carnon, Palavas, La Grand Motte

Nützliche Informationen

Gute Flugverbindungen nach Montpellier und Marseilles, von dort per Zug und Taxi zur Bootsbasis.

Öffentliche Anreise planen: www.rome2rio.com

Das Revier ist schleusenfrei mit folgenden 2 Ausnahmen, die sich jeweils am „Rand“ des Wasserweges befinden: Schleuse bei Beaucaire und Schleuse bei Lattes. Beide sind automatisch und 9:00-18:00 in Betrieb. 1.5.,  Ostersonntag und 1.11. geschlossen. Die Schleuse bei St.-Gilles führt zur Petit Rhône und darf von Hausbooten nicht befahren werden.

Die Eisenbahn-Hebebrücke von Frontignan öffnet nur 2 x am Tag: 8:30 und 16:00 Uhr (Zeiten können abweichen – Info bei Bootsübernahme).

Bildergalerie: Bootsurlaub auf der Camargue

Hausboot Böckl – Seit 1987 Ihr Spezialist für Hausboot-Reisen in Europa.

Wir beraten Sie gerne und kompetent:

Österreich: +43 (0)1 470 470 8
Deutschland: +49 (0)89 40 10 10
Tschechien: +420 774 723 775

Hausboot-Zeitung

Kostenlose Hausboot-Zeitung (PDF) abonnieren (3-4 x jährlich, Abmedlung jederzeit möglich)